Aktuelles

26.11.2017 | Abt.: Frauen -

Weitere Niederlage für die Frauen 2

Die Störche verlieren 23:20 gegen HCOB Oppenweiler/Backnang.

Am Sonntag, 26. November 2017 trafen wir auf die HCOB Oppenweiler/Backnang. Mit einem Sieg wollte man sich endlich aus dem Liga-Keller befreien und die mittlerweile lange Niederlagen-Serie endlich stoppen. Der Plan war gut, die Umsetzung bescheiden...

Gleich zu Anfang starteten wir gut durch. Bereits in der 21. Sekunde schoss Julia Grebing gleich das erste Tor und startete mit 2 weiteren gleich durch. Da wir leider viele Ausfälle hatten, zog auch wieder unser Coach Melanie Rittmaier ihre Handballschuhe an und punktete auch gleich zu beginn. Doch das war auch schon fast das einzige Positive, was man über dieses Spiel schreiben kann...

Leider zogen die Gastgeberinnen sofort hinterher, durch schöne Anspiele an den Kreis, die wir anfangs nicht in den Griff bekommen wollten, stand es bereits in der 9. Minute 4:4 und die Gegner zogen bis zur Halbzeit auf 13:8 davon.

Wie schon so oft wollten wir in der zweiten Halbzeit noch einmal aufholen. Zwar stand die Abwehr besser, die Anspiele an den Kreis wurden gut unterbunden und somit kamen die Gastgeberinnen auch nicht mehr so oft zum Torerfolg, doch vorne waren wieder Pech, Fehlpässe, technische Fehler und unkluge Aktionen Programm. Zudem haderte man ständig mit dem Schiedsrichter, der zwar schlecht war, aber es einfach nicht besser konnte :-). Doch zumindest schaffte er es, seine Leitung in der zweiten Halbzeit zu steigern. Das galt für uns nicht. Aus dem Rückraum krachte nur noch die Wand hinter dem Tor und ansonsten mühte man sich immer mehr gegen die offensive Abwehr ab. Zwar kamen wir immer wieder bis auf zwei Tore heran, doch letztendlich fehlte uns wieder die Cleverness und die Sicherheit beim Abschluss, um das Spiel drehen zu können.

Fazit: Wir verlieren total unnötig! Also heißt es weiterhin Platz 10 in der Tabelle.

Nächste Woche haben wir erst einmal spielfrei! Da heißt es nun, die Köpfe wieder freikriegen und Selbstvertrauen tanken. Am
9. Dezember empfangen wir dann den Tabellenführer aus Ludwigsburg.

Quelle: JG





Sponsoren der Abteilung Frauen -

Grazia HaardesignKNEThusHeiko Fuchs - Fotografundfreun.de - Bureaugemeinschaft - GrafikdesignReederei Schwaben Gmbh