Spielberichte

01.11.2018 | Abt.: Frauen - F1

Ein paar Fehlwürfe zu viel

Die Landesliga-Handballerinnen des TV Großbottwar verlieren bei der HSG Strohgäu II mit 18:22 (8:11).

Die Anfangsphase nicht wieder verschlafen wie die vergangenen Male wollten die Landesliga-Handballerinnen des TV Großbottwar am Sonntag bei der HSG Strohgäu II. Das klappte diesmal erfreulicherweise, dafür jedoch anderes nicht. „Wir haben es nie geschafft, einmal mit mehr als einem Tor in Führung zu gehen und dann in einen Lauf zu kommen. Zudem haben wir wieder zahlreiche Freie verworfen“, resümiert Störche-Trainer Timo Peter nach der 18:22-Niederlage. Bitter: Die Bottwartälerinnen verloren dabei auch noch zwei Spielerinnen verletzt.

Mitte der ersten Halbzeit erwischte es Sophie Müller. „Sie hatte einen Cut am Auge und musste raus“, berichtet Peter. Mitte der zweiten Hälfte riss sich dann auch noch Linda Zimmermann das Außenband und wird nun länger fehlen. „Das war ganz unglücklich. Zumal uns dann die Alternativen im rechten Rückraum ausgegangen sind, denn Ramona Braunstein ist ja ebenfalls verletzt und Stephi Heim spielt nicht mehr“, so der Coach, der daraufhin Lisa Döttinger auf Halbrechts beorderte. Sie machte ihre Sache dort zwar gut, jedoch haperte es unabhängig vom Personal weiterhin an der Chancenverwertung.

Knackpunkt der Partie war schließlich die Phase nach der Pause. Aus einem 8:11-Rückstand wurde kurzerhand ein 11:18 (41). „Wir haben da die Torhüterinnen richtig gut aussehen lassen mit unseren Würfen aus dem Rückraum“, meinte Timo Peter, bei dem zwar noch einmal etwas Hoffnung aufkeimte, als sein Team den Rückstand auf 16:18 (49.) verkürzte. „Dann haben wir aber wieder drei ganz Freie verworfen“, berichtet er. Am Ende stand schließlich das 18:22 und die Erkenntnis: „Der Gegner wollte den Sieg wohl ein Stück mehr als wir. Sie haben im Gegensatz zu uns die entscheidenden Tore gemacht.“ Die TVG-Frauen rangieren nun auf dem sechsten Platz, die HSG Strohgäu II ist Dritter.


TV Großbottwar: Mäule, Ziegler – Müller (1), Wagner (2), Zimmermann, Danner (2), Kapfenstein (10/2), K. Döttinger, L. Döttinger, Hügel, Gadorosi (1), Nandelstaedt, Körner (2).


von Julia Spors

Quelle: Marbacher Zeitung (www.marbacher-zeitung.de)



Sponsoren der Abteilung Frauen - F1

Ehmer Holzbau BedachungenFlaschnerei Kranich