Aktuelles

01.10.2017 | Abt.: Freizeitsport - Freizeitsport

Besuch des Männerturnvereins Illnau aus der Partnerstadt Illnau-Effretikon

Vom 22. bis 24. September 2017 unternahmen 23 Turner des Männerturnvereins Illnau anlässlich ihres 90jährigen Bestehens unter der Leitung von Fritz B. ihren Jubiläumsausflug nach Großbottwar zu den Freizeitsportlern des Turnvereins Großbottwar.

Am Freitagabend machten die Illnauer Turner beim Training der Freizeitsportler engagiert mit. Im Anschluss wurden sie von den Freizeitsportlern zum gemütlichen Beisammensein im Foyer der Wunnensteinhalle eingeladen. An hübsch dekorierten Tischen lernten sich die Sportler bei schwäbischen Spezialitäten, wie Maultaschen und Kartoffelsalat, näher kennen.
Am Samstagmorgen traf man sich bei Turnkamerad Wolfgang R. Dieser zeigte den interessierten Turnern aus Illnau wie Trauben gepresst werden. Anschließend wanderten die Turner beider Vereine bei herrlichem Herbstwetter durch den historischen Stadtkern von Großbottwar zur Presse am Wunnenstein. Hier wurden die Wanderer von einigen Freitzeitsportlern mitten in den Weinbergen mit Roten Würsten und Getränken bewirtet. Unser Hans B. erzählte dabei alte Geschichten vom Wengertschütz. Ein Teil der Turner wanderte zum Aussichtsturm Wunnenstein weiter, wo die herrliche Aussicht genossen wurde. Anschließend ging die Wanderung über den Sauserhof zurück zu den Bottwartaler Winzern wo eine Weinprobe anstand.
Abends nahmen die Illnauer Sportlern an einer Nachtwächterführung mit Nachtwächter Johann teil. Desweiteren wurde der an diesem Wochenende stattfindende Historische Markt in der Großbottwarer Innenstadt besucht.
Am Sonntag stand ein Besuch der Burgfalknerei Hohenbeilstein auf dem Programm. Die spannenden Flugvorführungen begeisterten die Illnauer Turner.
Mit vielen interessanten Eindrücken reisten die Turner des Männerturnvereins Illnau am Sonntagnachmittag wieder in die Schweiz zurück.
Die Illnauer Turnfreunde waren von ihrer Turnfahrt nach Großbottwar begeistert. Sie luden die Freizeitsportler des Turnvereins Großbottwar zu einem Gegenbesuch ein.

Siehe auch www.mtvi.ch
S.M.

Quelle: